Ein Chemie-Klo - viele Möglichkeiten

Camping- oder mobile Chemietoiletten können in verschiedenen Kontexten gute Dienste leisten. Sie stellen beispielsweise beim Festival- oder Campingplatz-Camping eine private und komfortable Alternative zu öffentlichen sanitären Einrichtungen dar, die man sich sonst mit mehreren hundert oder tausend anderen Menschen teilen müsste - was nicht jeder unbedingt immer möchte. 


Darüber hinaus haben sich portable Chemietoiletten auch für den Einsatz in Wohnmobilen/Wohnwagen bewährt. Gerade wer sich vielleicht selbst ein Fahrzeug ausbaut, scheut den Aufwand und die damit verbundenen Kosten einer festinstallierten Sanitärlösung. Hier bieten Mobil-Chemie-WCs eine einfache und kostengünstige Alternative. Sie können wie ein festinstalliertes WC genutzt werden und müssen nur zur Entleerung kurzzeitig herausgenommen und zu einer Entleerungsstation gebracht werden, was beim Enders Mobil WC Deluxe durch die eingebauten Transportrollen erleichtert wird. 

Neben Urlaubsreisen existieren aber auch noch viele andere Einsatzmöglichkeiten für mobile Chemie-WCs. Ist man beispielsweise selbst an einem Bau- oder Sanierungsprojektbeteiligt, kann eine Campingtoilette eine preisgünstige Alternative zu einer mobilen Toilettenkabine darstellen. Diese müsste kostenpflichtig gemietet, an- und auch wieder abtransportiert werden. Mit einer eigenen mobilen Campingtoilette machen Sie sich unabhängig von großen Toilettenaufstellern und können das WC auch in geschlossenen Räumen aufstellen. 

Auch in Gartenlauben oder Bauwägen kann ein mobiles WC zu erhöhtem Komfort beitragen. Oft befinden sich in Gartenkolonien, in entlegenen Hütten oder Ferienbungalows oder auf Bauwagenplätzen nur unzureichende sanitäre Einrichtungen. Teilweise gibt es hier nur Plumpsklos oder Gemeinschaftstoiletten. Mit einer Campingtoilette kann man sich auch in solchen Umfeldern seine eigene Sanitäroase schaffen.

DIREKT WEITER ZU UNSEREN CAMPINGTOILETTEN-PRODUKTEN